Keiner will leiden. Wirklich niemand. Doch wie kommt es, dass wir auch Jahrtausende nach dem Ende der Steinzeit noch um jeden Moment des Glückes ringen und kaum ein Tag ohne Leiden vergeht? Hat die Politik versagt? Oder haben Philosophie, spirituelle Praxis und die Religionen uns in die Irre geführt?

Stressforscher Louis Lewitan über die Notwendigkeit der Entschleunigung und der Selbstakzeptanz auf dem Weg zu mehr Gelassenheit.

Lange Zeit wurde die Wissenschaft und Forschung über Sexualität unterdrückt. Die Kulturgeschichte hilft uns nicht unbedingt beim Verständnis der Sexualität. Wie Evolutionsbiologen den Sinn des Liebeslebens erklären.

Achtsamkeit ist der Weg zur Überwindung von Kummer und Sorgen. Was bewirkt die Ethik des Buddha, um unser Leben voller und glücklicher zu gestalten?

Die Befreiung vom Leiden, von selbst geschaffenen Fesseln, ist ein kreativer Akt im höchsten Sinn. Handlungen schaffen Karma und karmische Verstrickungen gelten als Ursache des Leidens. Es ist deshalb ebenso sinnvoll wie heilsam, die Quelle der Kreativität ein wenig genauer zu untersuchen. Im Buddhismus unterscheiden wir eine relative von einer endgültigen Wahrheit.

Wie gehen Sie ganz persönlich mit Ihren täglichen Herausforderungen um? Aus der Erfahrung im über zehnjährigen Unterrichten der MBSR-Methode hat Jan Eßwein konkrete Hinweise gesammelt, die auch Sie für sich nützen können.

Stanislav Grof, Psychiater, Medizinphilosoph und Mitbegründer der Transpersonalen Psychotherapie, über Berührungsängste der etablierten Wissenschaft mit transpersonalen Erfahrungen, warum psychedelische Drogen heilsam sein können und der biologische Geburtsvorgang aufgearbeitet werden soll.

Wer Körper, Geist und Seele Gutes tun möchte, landet früher oder später bei Yoga, Qigong und oder Tai Chi. Die drei gehören derzeit zu den ‚Best of‘ ganzheitlicher Übungssysteme und begeistern, begleiten und bewegen Millionen von Menschen.

Religionswissenschaftler Johannes Figl, Theravada-Mönch Bhante Seelawansa, Tibetologin Tina Draszczyk (Karma Kagyü) und U\W-Herausgeber Peter Riedl diskutierten bei einem ‚Runden Tisch' unter der Leitung von Ursula Baatz über Glaubensvorstellungen, religiöse Inhalte und den Sinn der staatlichen Anerkennung des Buddhismus in Österreich.

Wir können Stress zwar nicht verhindern, aber wir können den achtsamen Umgang mit ihm lernen. Die amerikanische Zen-Lehrerin Linda Lehrhaupt zeigt, wie unser Alltag durch Achtsamkeitstraining entspannter verläuft.

Wer sich so richtig unglücklich machen möchte, der muss nur ganz verbissen darauf achten, dass er glücklich wird: am besten zu zweit, da stellt sich das Unglück gleich doppelt ein.

Um keine falschen Erwartungen zu wecken: Yoga macht unseren Tag nicht unbedingt besser. Allerdings kann es dazu beitragen, dass wir den Tag bewusster erleben.

Grid List

Was hat das Essgeschirr hinter meiner Meditationsmatte zu suchen?“, dachte ich, als ich das erste Mal das blaue Päckchen an meinem Meditationsplatz sah. Ich wunderte mich und schloss daraus, dass wir im Meditationsraum essen würden. Doch nein, es kam anders.

Morgens, abends oder doch zu Mittag – wann passt Meditation in mein Leben?

Für den Dalai Lama schützt die Mantra-Meditation den Geist vor schädlichen Konzepten und Vorstellungen. Mantras sind jedoch keine magischen Worte und auch keine Allzwecktechnik. Worauf man achten soll und welche Regeln zu befolgen sind.

Shop

UW105 COVER

Grid List

Bill Griffin, Gründer von ‚Crowdwish‘ spricht im Interview mit Ursache\Wirkung Redakteurin Verena Pichler über ein Unternehmen, das Wünsche wahr werden lässt.

Für viele Menschen ist ihre Arbeit Quelle für Ärger und Unsicherheit. Selbst diejenigen, die ihren Beruf lieben, leiden zunehmend unter Zeitnot, restriktiven Vorschriften, Konkurrenzdruck, mangelnder Wertschätzung und fehlender Orientierung.

Damit der Staat seine Vorhaben finanzieren kann, braucht er mehr Geld. Die Idee, deshalb eine Reichensteuer einzuführen, stößt teilweise auf Widerstand. Eine buddhistisch-ethische Sichtweise auf das Thema Steuern für Reiche.

feedback


Die aktuellsten Beiträge
in unserem Blog Bereich.

x
×

uw sua 2