Achtsamkeit ist reines Gewahrsein als psychische Fertigkeit unseres Geistes, der sowohl als ‚Denkapparat' als auch als ‚Beobachter' funktionieren kann. Ein Gewahrsein, das durch Flexibilität, Offenheit und Neugier gekennzeichnet ist.

Egal, ob wir uns anstehende Lebensveränderungen herbeigesehnt haben oder sie uns ganz unvorbereitet treffen: stets befördern sie uns aus den bekannten, vertrauten Bahnen auf eher unbekanntes, fremdes Terrain – mit der Folge, dass wir uns vorübergehend nicht mehr richtig auskennen und schnell über unsere Gefühle stolpern.

Es ist im Grunde genommen ganz einfach: Das Glück liegt in uns selbst, wir müssen nur unsere Achtsamkeit schulen. Die Lehre des Buddha zeigt uns, wie es geht. „Geht es der Wirtschaft gut, geht es uns allen gut", behauptet die Österreichische Wirtschaftskammer. Daher soll alles unterstützt werden, was noch mehr Umsatz bringt.

Einen Tag achtsam sein, vom Aufwachen bis zum Einschlafen präsent im Moment, geht das? Ich starte den Selbstversuch, 16 Stunden Gegenwart. Die Kürbiskerne knistern, als unterhalten sie sich. Ich hebe die Frühstücksschale nah an mein Ohr und lausche der fremden Sprache auf meinem Hirsebrei.

Die ersten zehn Jahre des 3. Jahrtausends haben uns mit drei extremen und globalen Herausforderungen konfrontiert. Alle drei stehen untrennbar miteinander in Verbindung. Und alle drei zeigen das vollständige Versagen unserer gegenwärtigen Zivilisation und jener, die Entscheidungsmacht besitzen.

Meditationslehrerin und U\W-Kolumnistin Marie Mannschatz gibt hilfreiche Tipps für ein Leben im Hier und Jetzt., quasi eine " Anleitung zum Glücklichsein ".

In Nina Hagen scheint man einer sinnlich-spirituellen Frau zu begegnen, die den Frieden mit sich und der Welt gefunden hat. Gleichwohl ballt sie die Faust bei all den Ungerechtigkeiten dieser Welt. Aus der vormals verrückt-provokativen Nina ist eine reife, empathische und sensitive Lady geworden. Nach einem Konzert im Juli in der Wiener Stadthalle trafen wir die Allround-Künstlerin zu einem Gespräch.

Die Einsichtsmeditation ist eine beliebte Meditationsform, die sich auf die ursprünglichen Lehren des Buddha bezieht. Was sind die wichtigsten Kennzeichen dieser zeitlosen Meditation, wenn sie in unserer westlichen Kultur erfolgreich praktiziert wird?

‚Dhyāna’ ist einer von vielen Sanskrit-Begriffen für Meditation. Genau wie das Wort ‚yoga’ meint ‚dhyāna’ dabei sowohl einen Zustand von geistiger Ruhe und Konzentration als auch die Methoden, die in diesen Zustand führen. Zu ‚dhyāna’ zählen alle konzentrativen Meditationsformen, bei denen der Geist auf einen bestimmten Inhalt, den Meditationsgegenstand, ausgerichtet wird.

Was ist der Sinn des Lebens? Wohin gehen wir? Was ist ein gutes Leben? Die Antwort auf derart existenzielle Fragen ist einfach: Der Schlüssel für ein gutes Leben liegt in jedem selbst. Die französische Filmkomödie ‚Ziemlich beste Freunde – Was im Leben wirklich zählt‘ hat Millionen von Menschen berührt.

Hand aufs Herz: Wann haben Sie sich zuletzt über Kleinigkeiten geärgert oder vielleicht sogar einen Menschen, den Sie mögen, angeschrien? Wann waren Sie ängstlicher, als Ihnen lieb war, und bei welcher Gelegenheit waren Sie maßlos enttäuscht?

Seit Jahrtausenden werden Tiere gefürchtet, vergöttert, gezüchtet und als Prestigeobjekt verwendet. Jetzt entdeckte man, dass uns Tiere nicht nur glücklich, sondern auch gesund machen können. Die Frage scheint zunächst ganz einfach zu sein: Warum halten sich Menschen Haustiere?

Grid List

Der Yoga-Lehrer Christian Hackbarth-Johnson schreibt über den Hinduismus und die Meditation und blickt dabei auf eine Tradition von etwa 5.000 Jahren zurück.

U\W-Autor und Meditationslehrer Paul Köppler im Gespräch mit dem international anerkannten Dharmalehrer Christopher Titmuss über die Erfahrungen in der Meditation, mit den Übenden und mit anderen Lehren und Lehrern.

„Du bist gelöst und ruhig und spürst, wie dein Atem ganz von selbst kommt und geht, bei jedem Ausatmen entspannt sich dein Körper mehr und mehr und du wirst immer ruhiger und gelassener …“ – Meditation in der Schule wirkt.

Shop

UW105 COVER

Grid List

Weltweit leiden rund 40 Millionen Menschen an Depressionen. In den westlichen Industrieländern sind bis zu 30% der Bevölkerung wenigstens einmal im Leben von dieser psychischen Störung betroffen.

Sinnorientiert, hierarchiefrei und individuell selbstbestimmt: Das Unternehmen dm geht aus Überzeugung ungewöhnliche Wege und beweist, wie Achtsamkeit in der Wirtschaft lebbar ist.

Es gibt viele Dinge im Leben, die notwendig sind oder die glücklich machen. Jedoch gibt es auch vieles, das weder wichtig ist, noch glücklich macht. 

feedback


Die aktuellsten Beiträge
in unserem Blog Bereich.

x
×

uw sua 2