Blog

Du hast jede Menge Vorsätze, doch irgendwie klappt das nicht ganz mit dem dranbleiben? Wir haben für dich einen weiteren Tipp, wie du deine Vorsätze einhalten kannst. Finde Verbündete und Gleichgesinnte.

3. Finde VERBÜNDETE & GLEICHGESINNTE
Allein an Zielen zu arbeiten ist gut, gemeinsam sich daran zu erfreuen ist besser. Wenn du zum Beispiel morgens Laufen gehen willst, dann finde jemanden, der mitläuft. Oder wenn du abnehmen willst, dann finde Verbündete aus deinem Freundeskreis oder deiner Familie, die dich – liebevoll und bestimmt – an dein Ziel erinnern beziehungsweis vielleicht sogar mitmachen. Du motivierst dich um einiges mehr, konkrete Schritte für deine Ziele zu setzen, wenn du nicht allein bist. Denn wenn xy es schafft, dann schaffst du es auch. Und: am Ende könnt ihr gemeinsam feiern!

Vorsätze einhalten

Welche Vorsätze haben Sie?
Mehr Yoga machen. Abnehmen. Zunehmen. Einen neuen Job finden. Gesünder ernähren. Mir mehr Zeit für meine Freunde und meine Familie nehmen. Mir mehr Zeit für mich nehmen. Mehr Selbstbewusstsein haben. Mir überhaupt Zeit nehmen. Mir keinen Stress mehr machen. Gesünder leben. Mehr Geld haben. Endlich nach Südamerika reisen. Tatsache ist. Wir alle haben Ziele. Jeder und jede für sich. Und ganz besonders haben wir die Ziele, wenn ein neues Jahr beginnt. Frei nach dem Motto: Frohes neues Ja-diesmal-schaff-ichs und Frohes neues Ja-das-wird-schön-wenn-ich-dann-mal …

Weitere Tipps finden Sie hier.

Dieser Blog ist zuerst in der Yogazeit erschienen.

Fotos © Pixabay

Kommentare  
# Luisa 2019-03-01 08:25
Alles geht einfacher, wenn man es zu zweit macht :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben