Blog

Um gesunde Knie zu haben, sollten die gesamten Beine gestärkt werden. In der heutigen Übung werden die Rückseite der Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur gekräftigt.

6. CHAKRAVAKASANA /VIERFÜSSLERSTAND

WIRKUNG: Kräftigung der Rückseite der Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur.
AUSFÜHRUNG: Kommen Sie in den Vierfüßlerstand. Hüften und Knie bilden eine senkrechte Linie. Die Hände sind ein wenig vor den Schultergelenken platziert.
BEIM EINATMEN: Strecken Sie das linke Bein nach hinten und flexen Sie den Fuß (Zehen in Richtung Körper ziehen).
BEIM AUSATMEN: Beugen Sie das linke Bein und bringen Sie die Ferse Richtung Gesäß.
WIEDERHOLUNG: 8-10 x pro Bein.
HINWEIS: Heben Sie das hintere gestreckte Bein nicht zu hoch, um eine Stauchung im unteren Rücken zu vermeiden. Betonen Sie die Länge des unteren Rückens.

500mal250 6 1

500mal250 6

ASANAPRAXIS UND TEXT:
REMO RITTINER & BIRGIT PÖLTL
MODEL: PETER POECKH / YOGALEHRER
IN MÖDLING www.peterpoeckh.at
FOTOS: MOMO PRÖLL

Kommentar schreiben