Blog

Geht es dir auch manchmal so, dass du dir einfach noch mehr Kraft und Mut wünschst? Dass du dir denkst "Ich sollte mich im Leben einfach viel mehr trauen"? Dass in dir ganz viel Potenzial schlummert, dass du noch nicht so ausgelebt hast, wie du gerne würdest/könntest/möchtest/solltest?

Virabhadrasana I (Heldenhaltung I)

Steige aus dem Stand mit dem rechten Fuß weit nach hinten. Achte darauf, dass dein Gewicht auf der Außenkante dieses Fußes ruht. Zur Stabilisierung drehe den Fuß in einen Winkel von 45°–90°. Beuge dein linkes Knie bis über das Fußgelenk; das Becken ist jetzt nach rechts geöffnet.
Mit einer tiefen Einatmung beide Arme gestreckt nach oben über den Kopf heben; die Schultern ziehen nach unten.
Halte die Asana (Yogaposition) auf beiden Seiten für 10 Atemzüge.
Blicke bewusst nach vorne und spüre mit jeder Einatmung mehr Mut, Klarheit und Standfestigkeit in dir erwachen.Heldenhaltung

Fotos und Styling: Momo Pröll
Modell: Sonja Roffeis
Text & Asanapraxis: Lena Raubaum & Birgit Pöltl

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren