Im Lernen der Achtsamkeitsmeditation arbeitet man sich Schritt für Schritt vor. Man beginnt damit, seine Aufmerksamkeit bewusst auf einen Fokus zu lenken - auf den Atem, auf Geräusche oder Körpergefühle. Gleichzeitig beobachtet man welche Gedanken und Gefühle auftauchen.

Was tun mit einer alten Yogamatte? Oh, eine ganze Menge! Denn Verwendungsmöglichkeiten für alte Yogamatten gibt es zuhauf! Wir haben hier ein paar Ideen für dich – viel Spaß beim Upcycling deiner alten Yoga-Gefährtin.

Wenn ich es richtig erinnere, stammt dieses Zitat, diese Beobachtung, von der Dichterin Rose Ausländer. Obwohl ich schon oft darueber nachgedacht habe, bin ich stets aufs Neue berührt. Schreiben ist doppelt leben.

Eine neue Mitte für unser kollektives Zusammenleben lässt sich auch durch eine gemeinsame Aufgabe finden. Unser vorrangiges Ziel muss die Erhaltung unserer Erde auch als unsere Lebensgrundlage und dadurch eine Antwort auf den Klimawandel sein.

Noch Anfang Dezember hoch über den kahlen Weingärten da fliegen sie in spitzen Formationen in Richtung Süden, während mich Danto an seiner Leine weiter über die Felder zieht. Ich habe ihn „milder Winter“ getauft, in der Hoffnung, dass es nicht nur für ihn - einen Akita Inu - laue Wintertage in seiner neuen Heimat werden.

Am 23.01.2019 hat der Gründer und Leiter des Diamantwegbuddhismus, Ole Nydahl, vor dem Handelsgericht Wien den Alt-Herausgeber der Ursache\Wirkung Herrn Univ.-Prof. Dr. Peter Riedl und den buddhistischen Verein Ursache & Wirkung verklagt. Die Klage wurde in erster Instanz abgewiesen.

Nun Sohn war Mahatma Ghandi, Bruder, Ehemann (ab dem Alter von 13 Jahren!), Vater und Großvater. Jurist und Zeitungsgründer, religiöser Denker und Asket. Salzmarschierer, Bestärker des Spinnrads, Weltveränderer für Indien und vor allem: Pazifist und gewaltloser Freiheitskämpfer. Ein „peaceful warrior“ sozusagen.

In vielen Zeitungen konnten wir lesen oder im Radio hören, wie Menschen sich lustig machten über unsere Neigung, Vorsätze zu fassen. Hallo! Frohes Neues!

Lass alles L..A…N…G…S…A…M werden. Pause von deinem vollen Kalender und deiner langen To Do Liste.

Festhalten an der Wahrheit, an der Gewaltlosigkeit, an der Enthaltsamkeit, an einem Ziel – all das sind Dinge, die man von Mahatma Gandhi lernen kann. Doch nicht nur. Dieser Mensch hat der Welt einige Weisheiten hinterlassen, die unser aller Leben bereichern können.