Buch

Da haben wir also das nächste Buch über Achtsamkeit, mit Blümchen auf jeder Seite und dem Versprechen am Cover, dass es ganz leicht ist.

Da haben wir also das nächste Buch über Achtsamkeit, mit Blümchen auf jeder Seite und dem Versprechen am Cover, dass es ganz leicht ist. Das aus dem Englischen übersetzte Buch ist auf diese Weise zu einem ‚Spiegel‘-Bestseller geworden.
In der Einleitung schreibt Patrizia Collard, die eine ‚Mindfulness-Based Stress Reduction‘-Ausbildung absolviert hat, dass Achtsamkeit und Selbstmitgefühl das Gleiche seien, doch da irrt sie: Achtsamkeit ist Achtsamkeit und Selbstmitgefühl ist Selbstmitgefühl. Beides ist enorm wichtig und eines kann aus dem anderen entstehen. Ich glaube nicht, dass das Unglück dieser Welt, all der Zorn und der Krieg im Herzen der Menschen durch dieses Buch vergehen wird, im Gegenteil, man kann sich eine Zeit lang das Mäntelchen der liebevollen Güte umhängen, aber es wird einen nicht daran hindern, den eigenen Partner zu betrügen und schlecht über die Freundin zu reden.
Nichts, was in diesem Buch steht, ist falsch, aber wirklich richtig ist auch nichts. Denn so leicht ist es eben leider nicht: Herzige Fotos, ab und zu ein Gedicht, ein wenig aus der Wissenschaft und viele Übungen zum Vergeben, Beschützen und Mitfühlen. Wer wirklich Achtsamkeit praktizieren möchte, sollte sich weiter auf die Suche begeben.

Rezensiert von Peter Riedl.

Dr. Patrizia Collard
Sei achtsam mit dir
Lotos Verlag 2017
144 Seiten

 

 

Verwandte Artikel