Blog

Wenn die Seele eine gefühlte Erfahrung des Menschen in der Tiefe will, dann kann der Verstand das Gefühl nicht loslassen oder verhindern, bevor der Mensch es bewusst erfahren und in sich angenommen hat.

Aggression ist hierbei ein ständiger Spiegel der Depression. Wer will schon aggressiv oder depressiv sein? Sämtliche Gefühle, die der Mensch ablehnt, eben auch solche der Aggression oder Depression, da erfährt sich seine Ablehnung (Verdrängung). Es ist ein Leben der Verdrängung statt bewusster Ganzheit (Vollkommenheit).

Auch Krankheiten lösen unglaublich viele (abgelehnte) Gefühle in dem Menschen aus, die jeder dann für sich betrachten kann.

Was will die Krankheit mir sagen – welches Gefühl oder welche Seelenlage drückt sie aus? Gefühle können durchaus ein Schlüssel zur Erkenntnis des seelischen Sinns einer Krankheit sein. Heilung (Ganzwerdung) kann der Sinn sein.

Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele will bewusst erfahren werden. Gefühle können als bewusste oder unbewusste Sprache der Seele erfahren werden.

Erfahrung

Für viele wird es hilfreich und heilsam sein, Gefühle in sich zu verstehen. Bewusste Erfahrung und Annahme von Gefühlen ist ein Weg zur gänzlichen Akzeptanz des Lebens. Annahme ohne ein tieferes Verständnis der Polarität von Gefühlen bewirkt nur neues Unheil, solange die Sehnsucht des Menschen nach Verstehen und Verständnis nicht gestillt (geheilt, ganz, still) ist.

Der Weg in die Stille führt durch den Lärm. Gefühle sind manchmal wie Lärm. Sie geben keine Ruhe, wenn sie gehört werden wollen. Dann können sie nicht mehr ignoriert oder einfach losgelassen werden. Gefühle wollen keine Ignoranz, wenn sie tief erfahren werden wollen.

Der Weg, Gefühle kontrollieren zu wollen, kann der Weg in die Tiefe der Kontrolllosigkeit sein. Wer seine Angst kontrollieren will, der stärkt diese Erfahrung und erfährt sich in verschiedenen Intensitäten und Möglichkeiten der Kontrolle von Gefühlen.

Wer seine Ängste bewusst durchlebt, der (er-) löst sie. Wer sie durchliebt, der füllt sie mit Liebe. Dann ist Liebe zugleich Fülle, die Fülle des Mitgefühls.

Kommentare  
# Anna 2018-08-16 16:51
Gefühle zu verstehen ist eine lebenslange aufgabe
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel