Wohlfühlen

Wissenschaftler suchen ständig nach dem Schlüssel zum Glück: Die einen meinen, mehr Sprachen lernen macht glücklich, andere wiederum behaupten, mehr Sex macht glücklich. Doch der Schlüssel zum Glück ist Zeit.


Es handelt sich aber nicht um Zeit allein, sondern um unsere Prioritäten: Laut einer kürzlich erschienenen Studie liegt der Schlüssel zum Glück nämlich in der Verteilung unserer Prioritäten. Hierbei spielen zwei Dinge eine große Rolle: Zeit und Geld.
Wissenschaftler der Universität British Columbia in Kanada untersuchten 4.600 Personen, die sie in zwei Gruppen aufteilten: in jene, denen Zeit wichtiger war als Geld, und in jene, denen Geld wichtiger war als Zeit. Als Erstes fiel auf, dass vor allem den älteren Befragten Zeit sehr wichtig war.

 

Mehr Freizeit zu haben hat einen viel größeren Einfluss auf unser Glück als Geld.


„Es scheint, als ob den meisten Personen Zeit wichtiger ist als Geld. Mehr Freizeit zu haben hat einen viel größeren Einfluss auf unser Glück als Geld“, so der Wissenschaftlerin Ashley Whillans.
Den Studienteilnehmern wurden einfache Fragen gestellt, um das herauszufinden: So wurde zum Beispiel erhoben, ob sie lieber in einem luxuriösen Apartment wohnen würden, dafür jedoch einen längeren Weg zur Arbeit in Kauf zu nehmen hätten, oder lieber in einer kleineren Wohnung, die sich näher an ihrer Arbeitsstelle befindet. Sie wurden ebenfalls gefragt, ob sie lieber in einem Job arbeiten würden, in dem sie zwar sehr gut bezahlt werden würden, aber auch sehr viel arbeiten müssten, oder ob ihnen kürzere Arbeitszeiten und dafür weniger Gehalt lieber wären.


Natürlich kann ein wenig zusätzliches Geld auch glücklich machen, das zeigten schon vergangene Studien, jedoch kann Geld nicht in gleicher Weise glücklich machen wie Zeit. Geld ist sehr wohl wichtig, keine Frage, aber es ist nicht das Wichtigste. Wichtiger sind die Momente im Leben, die wir mit Freunden und der Familie teilen.

 


Der Schlüssel zum Glück ist Zeit.

 

1800mal800

 

 

Obwohl die Stichprobe relativ groß ist, handelt es sich bei den Probanden um Personen, die nicht an der Armutsgrenze leben und sich somit durchaus den Luxus leisten können, sich zwischen Geld und Zeit zu entscheiden.


Den Originalartikel finden Sie auf Englisch hier:

Die Studie wurde außerdem im Magazin Social Psychological and Personality Science veröffentlicht.

Kommentare   

# Patrick 2016-01-21 15:38
Ja! Zeit ist der einzig wahre Schlüssel zum wahren Glück!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Guido Parzermair 2016-02-15 16:40
Der Schlüssel zum Glück ist " Dankbarkeit " für alles was ist....
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Gaby Wehrl 2016-02-15 16:41
DER Schlüssel vielleicht nicht, aber EIN Schlüssel ganz sicher.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Phannee Butrabamrung 2016-02-15 16:43
100%_ stimmt
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren