Buch

Claudia Dabringers neues Buch "Foll vünfzig und noch immer fehlerfrei" teilt zwei wichtige Eigenschaften mit dem vorherigen: Es ist erfrischend ehrlich. Auf eine leichte, lustige Art und Weise schreibt die Autorin über ihren Alltag und Dinge und Menschen, die sie bewegen.

Foll vünfzigWenn man sich einen näheren Blick erlaubt, merkt man schnell: Ein immer wiederkehrendes Thema ist die Generation 50+. Da sie selbst dieser Kategorie zuzurechnen ist, aber sich nicht davon einschränken lässt, wird ihr Verhalten immer wieder von Freunden und Verwandten hinterfragt. Und das ist einer der Gründe, warum dieses Buch so wichtig ist für unsere Gesellschaft – um sich von stereotypen Verhaltensmustern zu befreien und sich selbst zu fragen: „Mache ich dieses/jenes, weil es mich glücklich macht oder weil es von mir erwartet wird?“

Claudia Dabringer
Foll vünfzig und noch immer fehlerfrei
Paperback
104 Seiten

Das erste Buch von Claudia Dabringer finden Sie hier.

 

 

 

Verwandte Artikel