Buch

Einfach achtsam - Taikyu Shimu ist eine 1972 geborene Schweizerin und kann auf ein beachtliches Lebenswerk zurückblicken – insgesamt fast 30 Bücher.

Sie ist Zen-Meisterin, diplomierte Kampfkunst- und Qi-Gong-Lehrerin, Mitbegründerin von WULIN, einer Organisation, die all das umfasst, was wichtig ist: Weisheit, Urvertrauen, Liebe, Integrität und Natürlichkeit.
Achtsamkeit wird bei ihr zu einer ganz einfachen Angelegenheit, was auch schon der Titel des Büchleins verspricht. Sie macht keinen Druck. Ein Beispiel: Wenn sie empfiehlt, beim Weg von A nach B präsent zu sein, regt sie an, sich das zu erlauben. Das ist schön von ihr, denn ohne ihre Erlaubnis könnte man es sich ja auch verbieten und würde sicher viel versäumen.
Außerdem empfiehlt sie Übungen, die einen behutsam in den Augenblick und die eigene Kraft bringen. Heute muss alles einfach sein, die Zeiten für Begegnung und ernste Übung scheinen vorüber zu sein. Darauf nimmt der Verlag Rücksicht. Die LeserInnen sollen sich nicht fürchten. Alle Inhalte sind lieb und nett verpackt, mit vielen Blumen und Bildchen. Es kann einem bei der Lektüre also nichts passieren. Ein liebes Büchlein also, ganz im Sinne des Zeitgeistes. Wie es weiterempfohlen werden soll, auch das steht am Ende.

Rezensiert von Peter Riedl.

Sandy Taikyu Kuhn Shimu
Einfach achtsam
Schirner Verlag 2018
112 Seiten

Weitere Rezensionen finden Sie hier.

 

Verwandte Artikel