Buch

Die deutsche Autorin und Filmemacherin Christa Spannbauer hat ein neues Buch mit dem Titel ‚Loslassen und inneren Frieden finden‘ geschrieben.

Darin geht es um die Vergebung im weitesten Sinn. Sie zeigt auf, wie es gelingen kann, die Seele zu befreien und damit auch diverse Ängste zu überwinden.
Ihre Methode dafür sind Übungen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis, die helfen, den Weg zu innerem Frieden zu entdecken. Die großen Hürden sind Gefühle wie Groll oder verletztes Vertrauen, die sich einem in diesem Prozess entgegenstellen. Auch das eigene Selbst kann dabei im Wege stehen. Spannbauer rät dazu, sämtliche Probleme immer in Etappen anzugehen. Was sie erklärt, ist für Leserinnen und Leser stets gut nachvollziehbar.
Über weite Teile des Buches steht jedoch das Thema Vergebung im Zentrum. Die gute Nachricht: Auch Versöhnung lässt sich üben. Wem dies gelingt, der erfährt Heilung für das eigene Leben, ein Zustand, der auch für alle Menschen im Umfeld spürbar wird. Dieses Buch ermutigt, ungute Situationen aus eigener Kraft und eigenem Willen hinter sich zu lassen. Die Belohnung ist der innere Frieden. Mitgefühl und Einfühlen-Wollen in seelische Angelegenheiten sind für die Lektüre aber Voraussetzung.

Christa Spannbauer
Vergebung befreit
Loslassen und inneren Frieden finden
Scorpio Verlag 2017
112 Seiten
 

 

 

 

Verwandte Artikel