Leben

Weltweit gibt es unzählige verschiedene Zeremonien, die den Teilnehmern Heilung versprechen. In den Anden, zwischen Peru und Ecuador, gibt es eine heilige Lagune, die heilende Kräfte haben sollen.

Arte berichtet regelmäßig in Dokumentationen über unterschiedliche Rituale der Welt. In einer Folge dieser Dokumentationsreihe, erlebt der Zuseher hautnah, was es mit den heiligen Lagunen der Huaringas auf sich hat, und welche heilenden Kräfte ihnen nachgesagt werden.

Die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke erzählt in dieser Folge, von einer jungen Peruanerin, Jenny, die zu den heiligen Lagunen pilgert, um an einer Reinigungs-Zeremonie teilzunehmen. Schon seit hunderten von Jahren, pilgern Menschen zu diesen heiligen Gewässern und Jenny folgt auf deren Spuren. Welche Rituale sie über sich ergehen lassen muss, sehen Sie hier:

 

 

Weitere Beiträge zum Thema 'Heilung' finden Sie hier.

Kommentare  
# Andrea N 2020-02-25 09:43
Es ist immer spannend, einen Einblick in verschiedene Kulturen zu bekommen :)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben