Blog

Auf Youtube gibt es einen neuen Kanal, den wir interessant finden: "Innerlich stark sein – Umgang mit Angst & Krisen" – ein Gespräch zwischen Nicole Haubitz, einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Tenzin Peljor, einem buddhistischen Mönch.

Momentan fühlen viele von uns Angst, aus verschiedensten Gründen. Die einen bangen um ihre Existenz, die anderen machen sich Sorgen um ihre Liebsten. Doch was ist Angst? Angst äußert sich sowohl bei Menschen als auch bei Tieren als Leid. In dieser Situation fokussieren wir uns oft zu sehr auf das Gefühl der Angst und nehmen andere Dinge weniger wahr. Wenn man sich im Tierreich umsieht, lernt man schnell, warum Angst nützlich sein kann: In Flucht- oder Kampf-Situationen, wo der Löwe die Gazelle jagt, hilft die Angst der Gazelle, wegzurennen, da es das Einzige ist, woran sie gerade denkt.

Krisen

Dennoch gilt: Angst kann lähmen und uns am Wachstum hindern. Oft merken wir nicht, wie sehr die Angst uns schon beansprucht. Der Youtube-Kanal “Innerlich stark sein – Umgang mit Angst & Krisen” stellt Wege vor, um mit Gefühlen wie Angst, Panik oder auch Wut besser umgehen zu können. Hierfür unterhalten sich die Psychologin Nicole Haubitz und der buddhistische Mönch Tenzin Peljor.
Das Thema wird nicht nur aus buddhistischer, sondern auch aus psychologischer Sicht, beleuchtet. Diese Mischung ist sehr spannend und hilft auch Menschen, die sich nur wenig bis gar nicht mit der buddhistischen Lehre befasst haben.

 

Kommentare  
# Amira 2020-04-03 11:26
Oh, danke für den tipp!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben