Blog

Was tun mit einer alten Yogamatte? Oh, eine ganze Menge! Denn Verwendungsmöglichkeiten für alte Yogamatten gibt es zuhauf! Etwa ein Sitzkissen oder eine Arbeitsunterlage – viel Spaß beim Upcycling deiner alten Yoga-Gefährtin.

Sitzkissen bzw. Arbeitsunterlage

Du brauchst:

  • Alte Yogamatte
  • Schere oder Stanley Messer

Yogamatte

Einfach ein Rechteck ausschneiden, das groß genug für deinen Allerwertesten ist – schon hast du eine Unterlage fürs nächste Picknick im Park, für die nächste Rast bei einer Wanderung oder eine andere im-Gras-Sitzerei. Dieses „Kissen“ kannst du auch zur Arbeitsunterlage für deine Knie z. B. bei der Gartenarbeit umfunktionieren.

Weitere Tipps finden Sie hier.

Dieser Beitrag erschien zuerst in der Yogazeit.

Foto Header und Teaser © Pixabay

Foto innen © Unsplash

 

Kommentar schreiben