Blog

Die letzte Übung, das 'Kind', aus unserer Serie: Yoga für mehr Kraft und Mut, denn auch aus der kindlichen Geborgenheit heraus können ungeahnte Kräfte entwickelt werden.

Garbhasana (Kind)

Lasse dich aus dem Fersensitz sanft nach vorne fallen bis Ihre Stirn die Matte berührt. Deine Unterarme liegen entspannt neben den Unterschenkeln, die Handflächen zeigen nach oben.
Deine Atmung fließt tief in die Oberschenkel und massiert deinen Bauchraum.

Kraft und Mut müssen nicht immer aus einer
Heldenposition heraus wachsen. Du kannst diese Eigenschaften auch aus kindlicher Geborgenheit heraus entwickeln und wahrnehmen.Kind

Fotos und Styling: Momo Pröll
Modell: Sonja Roffeis
Text & Asanapraxis: Lena Raubaum & Birgit Pöltl

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren