Blog

Wie heißt es doch so schön? In der Ruhe liegt die Kraft. Und auf der Yoga Finca Son Mola Vell von NEUE WEGE auf Mallorca ist die Kraft der Ruhe bis in die Finger- und Zehenspitzen spürbar. Und nicht nur das: Hier vereinen sich ein mediterranes Flair, Yoga Stunden, natürlicher Genuss, Nachhaltigkeit und Meer zu einem gelungenen Urlaub.

Yoga Finca Mallorca – Neue Wege der Entspannung
An der Ostküste Mallorcas, in der Nähe von Son Macià, knappe 50 Autominuten vom Palma de Mallorca entfernt, da liegt sie. Umgeben von Olivenbäumen und Mandelbäumen. Vom Klang der Zikaden und Schlafsglocken. Und dem Duft von Orangen, Kräutern und Frische – die Yoga Finca Son Mola Vell.
„Ältestes Haus am Platz” – das heißt „Son Mola Vell“ übersetzt. Und die Finca von NEUE WEGE hat sich diese Bezeichnung wirklich lange und hart erarbeitet. So manche Gemäuer stehen hier bereits sei 1712, also über 300 Jahre. Eine Finca auf Mallorca ist in der Regel ein landwirtschaftliches Grundstück – wie ein Art Landgut – zu dem Plantagen, Anbauflächen und dergleichen gehören. So begann das Leben dieser Finca auch als eine Art Bauernhof. In den 1980er Jahren wurde sie von einem Ehepaar aus Deutschland zu einem kleine Boutique Hotel verwandelt und seit dem Jahr 2016 hat sie der Reiseveranstalter NEUE WEGE in eine Yoga Finca verwandelt. In eine Finca, die Urlaub in Kombination mit Yoga bietet und dabei alles hat, was Yogaherzen höher schlagen lässt.
Geführt wird das Haus von einem kleinen Team, das mit viel Professionalität und noch Gastfreundlichkeit, Tatkraft und Natürlichkeit jedem Gast das Gefühl von Aufgehobenen-Sein gibt.

IMG 1171 1024x768 yogaurlaub

 

Mehr dazu nächste Woche.

Dieser Artikel ist zuerst in der Yogazeit erschienen.

Foto Header © Pixabay

Foto im Blog © Lena Raubaum

 

Kommentar schreiben

Verwandte Artikel