Blog

Emotionale Muster überwinden - Innerer Frieden mit Christoph Köck.

Ich habe das Vertrauen, auf dem Weg zu sein, aber das bedeutet nicht, dass ich 100 Prozent der Zeit in friedvoller Glückseligkeit verweile. Wichtig ist es, sich zu fragen: Will ich wirklich Frieden? Oft ist die Idee attraktiver als die Erfahrung. Wenn ich Frieden möchte, muss ich mich damit auseinandersetzen, was mich davon trennt. Sind es etwa Angst, Zorn, eine Sucht oder depressive Stimmungen? Emotionale Muster und auch gewohnheitsmäßige Verhaltensweisen sind schwierig zu überwinden und das führt dazu, dass wir nicht dranbleiben, daran arbeiten. So verlieren wir das Vertrauen, dass innerer Frieden wirklich möglich ist.

Weitere Blogs finden Sie hier

Zum Inneren Frieden von Heinz Vettermann finden Sie hier.

Kommentare  
# Johann Kraus 2019-03-20 09:54
Sehr nette Serie. Vielen Dank.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel