Blog

Du hast jede Menge Vorsätze, doch irgendwie klappt das nicht ganz mit dem dranbleiben? Wir haben für dich Tipps, wie du deine Vorsätze einhalten kannst. 

Hallo Ziele, ich komme – Hier unser erster Tipp, wie du deine Vorsätze einhalten kannst.

1. Sei KONKRET
Bleiben wir mal beim Vorsatz “Mehr Yoga machen”. Ist schon mal eine ganz gute Basis für einen Vorsatz. Im nächsten Schritt gilt es nun zu definieren, was das GENAU für dich heißt. Was ist MEHR für dich? Einmal am Tag? Zweimal am Tag? Dreimal in der Woche? Achte darauf, dass du dein Ziel so konkret wie möglich und so realistisch wie möglich formulierst und auch so für dich aussprichst, als ob du es schon erreicht hast.
Beispiel, nicht “Ich werde mehr Yoga machen”, sondern “Ich besuche zweimal in der Woche – am Montag abend und Mittwoch abend – eine Yogaklasse und finde am Freitag in der Früh 10 Minuten Zeit für mich um zu meditieren.”
Jetzt bist du dran!

Yoga Vorsatz

Weitere Tipps finden Sie hier.

Dieser Blog ist zuerst in der Yogazeit erschienen.

Kommentare  
# Sandra Ritter 2019-02-14 14:33
Ja genau man muss konkrete Vorstellungen haben von dem was man will
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel