Blog

Du hast jede Menge Vorsätze, doch irgendwie klappt das nicht ganz mit dem dranbleiben? 

Mehr Yoga machen. Abnehmen. Zunehmen. Einen neuen Job finden. Gesünder ernähren. Mir mehr Zeit für meine Freunde und meine Familie nehmen. Mir mehr Zeit für mich nehmen. Mehr Selbstbewusstsein haben. Mir überhaupt Zeit nehmen. Mir keinen Stress mehr machen. Gesünder leben. Mehr Geld haben. Endlich nach Südamerika reisen. Tatsache ist. Wir alle haben Ziele. Jeder und jede für sich. Und ganz besonders haben wir die Ziele, wenn ein neues Jahr beginnt. Frei nach dem Motto: Frohes neues Ja-diesmal-schaff-ichs und Frohes neues Ja-das-wird-schön-wenn-ich-dann-mal …

Vorsätze einhaltenDie Sache ist nur die: es kann sein, dass das irgendwie mit der Zeit nicht ganz so klappt, deine Vorsätze auch wirklich einzuhalten. Und keine Sorge: das ist okay und so geht es den meisten! Immerhin gilt es mit alten Gewohnheiten zu brechen und wie es uns das Wort selbst so schön verrät: wir wohnen in GeWOHNheiten und wir dürfen uns ruhig Zeit lassen damit, aus ihnen auszuziehen und uns neue vier Wände, neue GeWOHNheiten zu suchen, in denen wir uns wohler fühlen.

Weitere Blogs von Lena Raubaum finden Sie hier.
Dieser Blog ist zuerst in der Yogazeit erschienen.

Illustration © Pixabay

Kommentare  
# Carolin 2019-02-09 15:04
Wie kann man sich eine schlechte Gewohnheit nur abgewöhnen. Ich bin an meinem Neujahrsvorsatz schon gescheitert.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel