Blog

8. Alter, Krankheit und Tod Buddha lehrt circa 50 Jahre und lebt frei vom Begehren, von Ablehnung und ohne Illusionen über sich und die Welt. Er ist immer klar bewusst, mitfühlend, mitfreudig, liebevoll und gleichmütig. Krankheit, Alter und Tod kann auch er nicht entrinnen. Er stirbt mit 83 Jahren. Buddhas Leben.

Die Welt verlassen. Auch wenn wir alle unsere psychologischen Probleme überwunden haben, müssen wir doch alt und krank werden und sterben. Wie wir bis dahin gelebt haben, macht den großen Unterschied.

Weitere Blogs zu diesem Thema finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Verwandte Artikel