Blog

Geh weiter, auch wenn es schwer fällt (du darfst auch immer nach dem Weg fragen und Hilfe annehmen!), und denke mal kurz darüber nach, welche drei Dinge du heute bräuchtest, um der Mensch zu sein, der du am liebsten bist. Sei mutig.

Beharrlichkeit
Synonyme dafür könnten „Weitergehen“ und „Dranbleiben“ sein. Weitergehen, auch bei Gegenwind. Weitergehen, auch bei Widerständen. Weitergehen, nur dann kann etwas weitergehen. Etwas, das Beharrlichkeit auch will, beschreibt Ana Forrest in ihrem Buch „Die Yoga Kriegerin“: „Mach Veränderung zu einer Gewohnheitsübung. Was immer du auch gerne tun möchtest oder wie immer du auch gerne sein möhtest, du musst es jeden Tag üben, lernen oder lehren – mindestens drei Dinge.“

Mut IV

Mehr zum Thema Mut finden Sie hier.

Dieser Blog ist zuerst in der Yogazeit erschienen.

Fotos © Pixabay

Kommentare  
# Silvia 2018-12-05 13:53
Das Leben ist ein Fluss
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel