Blog

Wer ständig und süchtig in Liebesdingen wie in Geschäftsbeziehungen erfolgreich sein will, der hat unbewusst die Angst des Versagens, die Angst vor Zurückweisung und Leere.

Doch wer will schon ohne Erfolg dastehen oder gar der dumme Jakob sein? Doch auch Misserfolg und Versagen wollen GANZ in Liebe sein. Niemand will wirklich am Ende seiner Bemühungen mit leeren Händen dastehen. Doch exakt unsere LEEREn Hände werden eines Tages die Fülle unserer Stärke und LIEBE SEIN.

Gerade am Anfang von Beziehungen stellen wir uns zunächst immer wieder besonders lichtvoll dar, von unserer besten Seite dar. Wer preist schon gerne seine Schattenseiten? Doch Deine beste Seite hat immer auch eine Schattenseite, die eines Tages ins Licht will. Und jede Schattenseite hat mit Angst zu tun. Ängste wollen nun in die Liebe; sie wollen ganz ins Mitgefühl.

Zurückweisung

Stelle Dich Deinen Ängsten und Du wirst die Freude des Seins genießen können. Das Leben wird zum Wunder, wenn Du die Gegensätzlichkeit allen Seins bewusst genießen kannst. Sein ist bewusste Gnade in allem-was-ist. Liebe ist Gnade. Erfolgreiche Anbahnung ist Gnade. Erwiderte Gefühle sind Gnade. Anziehung ist Gnade. Vereinigung ist Gnade. Sie wird Dich mit Dir selbst vereinen. Die Liebe selbst ist reine Gnade.

Eine erfüllte Liebe ist Gnade, die ihre Wurzeln in der Tiefe aller Unerfülltheit hat. Tief verwurzelt, im ganzen Leben verankert und geerdet folgt der Aufstieg. Gehe durch die Gefühle der Unerfülltheit und siehe, wie die Fülle Deiner Liebe wächst. Dazu kannst Du die Liebe in jeder Situation des Lebens gefühlt studieren. Bewusste Erfahrungen mit der Polarität lassen Dich wieder weise und EINS werden.

Weitere Beiträge von Klaus Eibach finden Sie hier.

Kommentare  
# Sabinchen 2019-01-23 07:50
Danke!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel