Blog

Die Yoga-Lehrerin Reka erzählt was sie an Yoga inspiriert.


Ich möchte Freude geben
Reka, 35 Jahre, Acro-Yoga, Nomadin

Yoga ist für mich die Besänftigung der Wellen des Geistes, das Loslassen von trübenden Gedanken, die bewusste Ausrichtung der Aufmerksamkeit und somit die Hingabe an die Einfachheit des gegenwärtigen Moments. Als Yoga-Lehrerin ist mir wichtig, meinen Schülern Freude an Bewegung, am Nachinnen- Hören, Freude an Flow-Erlebnissen, am Spiel, Freude an der Verbundenheit mit sich selbst und am Kontakt zueinander mitzugeben.

Reka AcroYoga

Fotos Reka © Michael Nagl
Foto Header © pixabay

Kommentare  
# Sandra Fuchs 2018-08-22 10:00
Geniale Lehrerin
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel