Blog

Ein Gedicht von Klaus Eibach über das Gewinnen und Verlieren.

Wer wirklich gewinnen will,

der muss bewusst verloren haben.

 

Siege werden in Niederlagen geboren.

 

Wie willst Du ganz bewusst die Gefühle des Siegens genießen,

wenn Du bewusst verlieren nicht kennst

oder Niederlagen nicht wirklich fühlen willst?

 

Wie willst Du den Verlierer wahrhaftig achten,

wenn Du Dich selbst in der Niederlage

nicht bewusst achten kannst?

 

Liebe Deinen Nächsten (auch in der Niederlage)

so wie Dich selbst.

 

Wer Niederlagen bewusst fühlt, der weiß,

wie sich bewusstes Gewinnen anfühlt.

 

Die Seele will Ganzheit (Einheit)

durch Gewinnen und Verlieren erfahren.

 

Liebe will (mit-) gefühlt durch Siegen und Verlieren erfahren werden.

 

Gewinnen ist für viele selbstverständlich -

bis man alles bewusst verliert

und den Schmerz von Niederlage,

Scheitern und Verlust bewusst erfährt.

 

Der Sieger, der den Verlierer achtet, und der

Verlierer, der den Sieger achtet, der sät Achtung.

 

Auch der Zuschauer sät je nach Geisteshaltung

und Gefühl Achtung oder Missachtung.

 

Wer Verlierer oder verlieren ablehnt, der sät Ablehnung.

 

Gewinnen ist eine Sucht, weil sich in Wahrheit

niemand nach Niederlagen sehnt.

 

Der Gewinner braucht die Gefühle eines Siegers,

immer wieder, solange er süchtig danach ist.

Hierzu braucht er ständig den Spiegel des Verlierers.

 Klaus Eibach Verlieren

Wir sind hier, um Erfahrungen mit den Gefühlen von

Gewinnen und Verlieren, von Ehre und Ehrlosigkeit,

von Peinlichkeit und Stolz, von Achtung und

Missachtung, von Lob und Kritik, von Fehlern und

Perfektion, von Erfolgen und Misserfolgen zu machen.

 

In der Polarität der Liebe wird alles SEIN.

 

Größe und Stärke zeigt sich in der Niederlage,

wenn Du Erfahrungen mit wahrer Stärke machen willst.

 

Die Gefühle eines Verlierers verlangen deutlich mehr

Stärke und Mitgefühl als die eines Gewinners.

 

Mitgefühl erfährt sich in der größten, in der schmerzhaftesten Niederlage.

 

Wenn Du bereit bist, den Schmerz des Verlustes zu spüren,

dann kannst Du auch die Schönheit der Liebe und wahrer Siege kosten.

 

Selbstliebe ist dann stark, wenn Du Dich auch in der Niederlage,

in den Gefühlen eines Verlierers (er-) tragen kannst.

Dann wirst Du auch andere mitfühlend

und liebend tragen (unterstützen) können.

 

Wertschätzung erfolgt gerade dann, wenn Du Dich auch

wertschätzen kannst, wenn es Dir schwerfällt,

nicht nur dann, wenn es Dir leichtfällt.

 

Niederlage ist der ungeliebte Schatten eines jeden

Siegers. Der Schatten will mit Liebe ins Licht.

Wahre Ganzheit vereint alle Gefühle des Siegens und

Verlierens in sich. Die Einheit der Liebe ist das Ziel.

 

Die Wahrheit der Liebe ist das Ziel,

die alles, die jeder Sieg und jede Niederlage ist.

Sie ist.

 

Kommentare  
# magclaudiadabringer 2018-07-04 13:58
sehr schoen - vielen dank!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Markus 2018-07-08 20:34
Passend zur WM!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel