Blog

Guten Morgen! Jeder Morgen ist wie ein neues Leben. Jeder Morgen IST ein neues Leben, ein weiterer geschenkter Tag. Ein Tag für Dankbarkeit und Herzensgüte. Ein Tag für einen neuen Schritt, eine fällige Geste, ein verwandelndes Wort.

Heute mache ich es mir bewusst, als ich aufwache, enttäuscht vom grauen Juni-Himmel und fallenden Temperaturen, mitten im aufziehenden Hochsommer. Ich mache mir bewusst, wie natürlich, aber auch wie klein dieses Denken ist, und beschließe, es nicht weiter zu verfolgen. Ich beschließe, einen inspirierten Tag zu verbringen, ihn mit einer heiteren Note zu versehen, mit Zuversicht und erneuertem Mut.

Dabei wachte ich auf und wusste, wie viel ich an diesem Tag noch würde erledigen müssen.

Achtung, Falle! Zu dem äußeren Druck muss ich nicht noch einen weiteren hinzufügen, der sich aus Angst speist: der Angst, zu scheitern, etwas nicht einhalten zu können, vor Müdigkeit, Unfähigkeit, Selbstüberschätzung.

Wie froh bin ich, wie dankbar wieder, dass ich einen Weg gehe, auf dem ein wenig Zeit für Stille und Selbstreflexion mich wieder ausrichten kann auf das Wesentliche.

Fehler können eingestanden werden, ich kann um Unterstützung bitten oder die Prioritätenliste verändern.

Kleine Spaziergänge und ein Nickerchen nach dem Mittag werden mir helfen, zentriert zu bleiben.

Das Training mit den Gehmeditationen wird mich mit Freude und einem längeren Atem verbinden, und überhaupt: Noch habe ich nicht im Tempel des Meditationshauses gesessen, in dem ich gerade eine Gruppe leite. Mehr als eine Stunde sitzen, gehen, sitzen, schreiben.

Atemzug für Atemzug – Schritt für Schritt – Wort für Wort.

Das Leben ist ein Fest.

Kommentare  
# Hanni 2018-08-31 19:58
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Kommentar schreiben

Verwandte Artikel