Blog

Gerade Menschen, die viel Bildschirmarbeit oder auch viel lesen, sollten sich gut um ihre Augen kümmern.

Auf energetischer Ebene harmonisieren die Augenübungen auch die Sonnen- und Mondenergien im Menschen, da die Augen auch mit den wichtigen Nadis (Energiekanälen) Ida und Pingala verbunden sind. Außerdem öffnen die Augenübungen das sogenannte dritte Auge (Ajna Chakra), das für Intuition und Erkenntnis steht.

2. Nach oben schauen, nach unten schauen.

Augen2

Für die Übungen gilt:
- acht- bis zehn Wiederholungen pro Übung
- nach jeder Übung: Augen schließen, nachspüren und bewusst in deine Augen atmen
- Brille bitte ablegen und Kontaktlinsen herausnehmen

Kommentar schreiben

Verwandte Artikel