Blog

Am Ende dieser Yogareihe, nachdem wir uns um unsere Knie gekümmert haben, darf die Entspannung nicht fehlen.

10. SAVASANA / ENTSPANNUNGSHALTUNG

WIRKUNG: Entspannung des Körpers und Beruhigung des Geistes durch verlängerte Ausatmung.
AUSFÜHRUNG: Kommen Sie in die Rückenlage und legen Sie die Hände seitlich vom Körper mit den Handflächen nach oben hin. Schließen Sie die Augen und verlängern Sie Ihre Ausatmung bewusst. Die Einatmung lassen Sie frei fließen
DAUER: 2-4 Minuten500mal250 10

ASANAPRAXIS UND TEXT:
REMO RITTINER & BIRGIT PÖLTL
MODEL: PETER POECKH / YOGALEHRER
IN MÖDLING www.peterpoeckh.at
FOTOS: MOMO PRÖLL

 

 

Kommentar schreiben

Verwandte Artikel