Blog

Für diese Übung benötigen Sie etwas Fantasie. Probieren Sie, dem Übungs-Text intuitiv zu folgen. Sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Zeit haben und nicht durch das Telefon oder andere Dinge abgelenkt werden.

Stellen Sie sich Folgendes vor:

- Sie kommen vom Schlittschuhfahren, von einer Strandwanderung oder einer ähnlichen Aktivität, die Sie sich selbst aussuchen können, nach Hause.
- Sie plumpsen in den Sessel und denken gar nicht mehr an Ihren müden Körper. Sie denken einfach an gar nichts mehr. Sie sind vollkommen leer!
- Schließen Sie Ihre Augen und lassen Sie den vorhandenen leeren Raum Ihres Geistes in Ruhe auf sich einwirken.
- Wenn Sie diesen Raum in Ihrem Geist mit Ihrer Intelligenz betrachten, sehen Sie nichts. Wenn Sie jedoch mit Ihrem Weisheitsgeist* schauen, können Sie ein Gefühl innerer Zufriedenheit erfahren.
- Ertasten Sie mit Ihrem Weisheitsgeist, wie Sie sich fühlen: Sie sind angenehm müde, auf erfreuliche Weise ausgelaugt und tief zufrieden. Es fehlt Ihnen nichts zu Ihrem Glück, obwohl (oder gerade weil) gar nichts im Außen passiert. Das ist ein Ausdruck von grundlegendem Wohlbefinden/Glück.
- Lassen Sie sich Zeit, um aus der Übung entspannt wieder aufzutauchen.

Die oben genannte Übung stammt aus dem Buch ‚Glück auf Rezept‘. Sie können das Buch hier  kostenlos als Ebook downloaden.

Mögen Sie glücklich sein!

Ihr Francois Geelen

*Weisheitsgeist: Eine Erklärung dazu finden Sie im vorigen Blog oder im Buch ‚Glück auf Rezept‘.

Kommentar schreiben

Verwandte Artikel