Blog

Auf diversen Social-Media-Kanälen konnte man schon sehen, was REWE seinen Kunden anbietet. Es handelt sich dabei um eine Aktion, die es weltweit geben sollte – eine Aktion gegen die Verschwendung von Lebensmitteln.


Es grenzt an Ironie: Laut dem World Food Programme muss jeder Neunte hungrig schlafen gehen und rund 795 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen. Gleichzeitig landen, laut einer WWF-Studie, 313 Kilo verwertbare Lebensmittel im Müll. Noch erschreckender wird diese Zahl, wenn man hinzufügt, dass es sich hierbei um 313 Kilo verwertbare Lebensmittel handelt, die alleine in Deutschland pro Sekunde weggeworfen werden.
Viele Supermärkte, vor allem große Ketten, entsorgen Lebensmittel wie Obst und Gemüse, die nicht mehr einwandfrei aussehen und daher nicht mehr verkauft werden können. Um der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenzuwirken, hatte ein REWE-Markt in Fürstenfeldbruck eine großartige Idee: Anstatt die Lebensmittel wegzuwerfen, werden diese im Markt verschenkt. Auf diese Art und Weise wird auch das Bewusstsein der Kunden für das Thema geschärft.

 

rewe

 

 

Ich hoffe, dass viele weitere Supermärkte sich von dieser Aktion inspirieren lassen und wir in Zukunft viel mehr solcher Körbe sehen werden.

Kommentar schreiben