Blog

Chang (22) - Ich habe gelernt, mich einfach fallen zu lassen
Ich mache nichts Spezifisches, keine spezifische Sportart, ich bewege mich einfach gerne.

Vor langer Zeit bin ich in Amerika in einer kleinen Wüste gewesen, dort ist es möglich gewesen, sich hinzuschmeißen, und es hat nicht wehgetan – wegen des Sandes. Es macht totalen Spaß, sich rumzurollen, zu springen, Flips zu machen und zu turnen. Ich liebe es, die Gravitation zu spüren. Die Wiese ist ein guter Platz dafür, da der Boden nicht zu hart ist. Es gibt dort nichts, was mich davon abhalten kann, mich zu bewegen.

 

Chang

 

Mir geht es um die Freiheit, das zu machen, worauf ich gerade Lust habe. Für mich ist es nicht von Bedeutung, fit zu sein oder gut auszuschauen, sondern ein gutes Körpergefühl zu bekommen. Ich kann abschalten und mich auf die Bewegung konzentrieren. Ich möchte die Ressourcen meiner Umgebung vollständig nutzen, auf Bäume klettern, den Boden erleben.

Foto © Michael Nagl

Kommentar schreiben