Blog

Eva (65) - Ich habe gelernt, dass Sport Jung und Alt miteinander verbindet
Ich fahre sehr gerne Wasserski, Mono-Ski, Trick-Ski und ab und zu fahre ich Wakeboard. Seit ich in Pension bin, habe ich alle Zeit der Welt.

Wenn ich Wasserski fahre, ist mein Gehirn – wie ich immer sage – besenrein. Es tut absolut gut, es gibt keine Probleme, ich bin nur mit dem beschäftigt, was sich auf dem Wasser abspielt. Durch den Sport fühle ich mich wohl und durchtrainiert. Ich bin auch robuster geworden.

 

Eva

 

Wir fangen zeitig im Frühjahr an, wenn das Wasser noch eisig ist. Das kurbelt das Immunsystem an, ich habe mich noch nie im Wasser verkühlt. Wasserski fahren macht mir Spaß und alles, was Spaß macht, wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Damit ich eine Herausforderung habe, stelle ich mir immer neue Aufgaben. Für heuer habe ich mir vorgenommen, dass ich den Slider, die erste Schanze hier, bewältige.

Foto © Michael Nagl

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren