Genug Forschungen zeigen wie wichtig hilfreiche Freunde für unser Wohlbefinden sind. Nimm dir diese Woche Zeit über deine Freunde nachzudenken und erinnere dich wie sie dir geholfen oder dich unterstützt haben. Wer fällt dir zuerst ein? Schreibe ein paar Zeilen über eure gemeinsamen Erlebnisse. Die neue Übung der Woche.

Versuche beim Warten auf deine Ubahn eine kurze Übung durchzuführen. Richte deine ganze Aufmerksamkeit auf das Stehen. Das Gewicht des Körpers spüren, den Atem spüren, die Berührung der Fußsohlen am Boden spüren. Schaue nach, wie ent- oder gespannt dein Körper ist. Die neue Übung der Woche. 

Zum heutigen Tag sollst du deinem Denkorgan etwas Gutes tun. Alle guten Dinge sind drei. Versuche drei Dinge aus deinem Alltag achtsam durchzuführen. Egal, ob telefonieren oder etwas in den Mistkübel werfen. Auf diese Weise kannst du mehrmals am Tag dein Gehirn trainieren. Die neue Übung der Woche.

In der kalten Jahreszeit, wünschen wir uns manchmal nichts mehr als ein heißes Bad. Vergesse deinen stressigen Alltag für einen Moment und nehme das Wasser achtsam wahr. Wie fühlt es sich an? Wie umspült es deinen Körper? Welche Temperatur hat es? Dein Körper und dein Kopf werden sich danach unbeschwerter anfühlen. Die neue Übung der Woche.