Unter der Leitung von Ursula Baatz diskutieren Peter Riedl, Gerda Königsberger, Edi Keck,  Andrea Husnik und Bruno Baumann miteinander.