Bereits ein Augenblick, in dem wir mitfühlend und liebevoll mit uns selbst umgehen, kann unseren Tag verändern, und viele solcher Momente können unserem Leben eine ganz neue Richtung geben. (C. Germer)

 Tineke Osterloh Foto1.1 MG 5872Das Leben kann ziemlich herausfordernd sein. Ob wir wollen oder nicht: ständig müssen wir mit Veränderungen und neuen Aufgaben zurechtkommen. Hinzu kommt oft die Angst, dabei Fehler zu machen und dann schlecht dazustehen.
Der Hang zu Zweifeln und Selbstkritik kann die innere Ruhe immer wieder durchkreuzen. Oft verhindert er sogar, dass wir uns verbindlich einlassen – sei es, um eine Aufgabe erfolgreich zu bewältigen oder um eine Liebesbeziehung mit einem anderen Menschen einzugehen, in der wir sowohl tiefe Verbundenheit als auch Leichtigkeit erleben.

Doch können wir mit den Themen in unserem Leben auch ganz anders umgehen, wenn wir es lernen, mit uns selbst anders umzugehen. Selbstmitgefühl zu stärken bedeutet, einen Sinn dafür zu entwickeln, wie man sich einfühlsam um sich selbst kümmert – ähnlich wie man es auch bei einem geliebten Menschen tun würde.

Selbstmitgefühl steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Es ist die Kunst, eine entspannte Freundschaft mit sich selbst zu entwickeln und zu vertiefen.

Neben den gemeinsamen Zeiten mit der Gruppe bietet die Struktur dieses Seminars ausreichend Zeit für individuelle Streifzüge über die Insel und Einzel-Coachings. Sie sorgt für einen erholsamen Abstand zum Alltag und lädt ein, sich auf das einzulassen, was uns wirklich trägt.

Leiter:
Tineke Osterloh, buddhistische Meditationslehrerin, Coach, Autorin.

Kursgebühr:
Frühbucherin (Anmeldung bis 31.03.2017): 495,- Euro plus Pensionskosten.
Anmeldung ab dem 01.04.2017: 525,- Euro plus Pensionskosten

Kontakt:
Tineke Osterloh
info@klarheit-finden.de
www.klarheit-finden.de
Telefon ++49 (0)40 86646681, Bürozeiten: Mo.+ Do. 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.